Selbst gemachtes Zaziki

1 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 51 vote, average: 2,00 out of 5 (Ø: 2,00 durch 1 Stimmen)
Loading...

Die nächste Grillparty steigt und Mr. Student soll, wie jeder andere Gast auch, eine Kleinigkeit mitbringen. Und da für die Salate eher die Mädels-Riege verantwortlich ist, zaubert er sein bestes Zaziki und teilt es gerne mit euch.

Personenanzahl Rezept für 7 Personen Dauer des Rezepts 15 min

Selbst gemachtes Zaziki

Zutaten:

  • Joghurt, 250g (3,5% Fett)
  • Speise-Quark, 250g (20% Fett)
  • Gurke, 1 Stück
  • Knoblauch, 2-3 Zehen
  • Olivenöl, 1EL
  • Weißweinessig, 1EL
  • Weitere Gewürze: Dillspitzen
Alle Zutaten vorhanden?

Werkzeug:

  • Schüssel (für Zaziki)
  • Schüssel oder Teller (für Gurke)
  • Esslöffel (EL)
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Gemüsereibe (für die Gurke)
  • Papiertücher bzw. Geschirrtuch

Und so funktionierts:

  1. Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden
  2. Knoblauch-Stücke auf Schneidebrett mit dem Messer zerdrücken
  3. Joghurt, Quark, Knoblauch, Essig und Öl in Schüssel vermischen
  4. Würzen mit Dillspitzen, Salz und Pfeffer
  5. Gurke gut waschen und mit Gemüsereibe in weitere Schüssel bzw. Teller reiben
  6. Gurken-Stücke salzen und einziehen lassen (damit sie entwässert werden)
  7. Papiertücher nach einigen Minuten um Gurken wickeln um Wasser zu entziehen
  8. Entwässerte Gurken zurück in die seperate Schüssel und dann in den Kühlschrank
  9. Schüssel Nr. 1 ebenfalls im Kühlschrank gut durchziehen lassen (mind. 1,5 Stunden)
  10. Gurken ca. 30min vor dem Servieren zum restlichen Zaziki geben

Tipp: Für ca. 15 Gäste sind 500g Joghurt und 500g Speise-Quark eine locker ausreichende Menge. Die restlichen Zutaten bleiben gleich.

Rezept-Bild:

Selbst gemachtes Zaziki

Dir gefällt das?

Autor:

Ein Kommentar:

  1. Julian sagt:

    Da muss mehr Knoblauch rein, so 8-9 Zehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.